Read e-book online Abenteuer Mineralogie: Kristalle und Mineralien - Bestimmung PDF

By Andreas Landmann

ISBN-10: 3642377424

ISBN-13: 9783642377426

ISBN-10: 3642377432

ISBN-13: 9783642377433

Dieses Buch führt Sie ein in die abenteuerliche Welt der Mineralien und Gesteine. In kaum einem naturwissenschaftlichen Feld können die Menschen so spannende Naturphänomene erleben wie in der Mineralogie. Die Urkräfte von Vulkanausbrüchen nehmen den Betrachter sofort gefangen. Das Funkeln von Edelsteinen, die seit Jahrmillionen im Erdinneren gewachsen sind, fasziniert Laien wie den Fachmann gleichermaßen. Alle Mineralien und Kristalle, die heute in Bergwerken und Steinbrüchen aus den Tiefen der Erde ans Tageslicht gelangen, sind älter als die gesamte Menschheitsgeschichte.

Im vorliegenden Buch findet der Leser spannende Bilder von Mineralien, Edelsteinen und geologisch interessanten Orten, die der Autor als 350 Reisen besucht hat. Erlebnisse beim Mineraliensuchen geben dem Leser einen lebendigen Eindruck von Steinbrüchen und Bergwerken. Dazu wird anschaulich erklärt, wie die Kristalle zu ihren faszinierenden geometrischen Formen kommen. Für Sammler finden sich viele Mineralien- Bestimmungstipps. Mehr als a hundred and fifty Bilder der wichtigsten Mineralien zeigen Ihnen die ganze Schönheit dieser Naturschätze.

Show description

Read Online or Download Abenteuer Mineralogie: Kristalle und Mineralien - Bestimmung und Entstehung PDF

Best mineralogy books

Read e-book online Mine Wastes: Characterization, Treatment and Environmental PDF

This thorough, up to date evaluation of wastes amassing at mine websites offers comprehensively with sulfidic mine wastes, mine water, tailings, cyanidation wastes of gold-silver ores, radioactive wastes of uranium ores, and wastes of phosphate and potash ores.

New PDF release: Sedimentary Rocks in the Field: A Colour Guide

Sediments and sedimentary rocks conceal 70% of the Earth's floor, and make up a good portion of the geological list. realizing the approaches (physical, chemical and organic) that result in formation of sedimentary fabric is essential in disciplines starting from geology to environmental technological know-how to archaeology.

Get Characterization of Minerals, Metals, and Materials 2015 PDF

This assortment makes a speciality of the characterization of minerals, metals, and fabrics in addition to the applying of characterization effects at the processing of those fabrics. Papers disguise issues akin to clays, ceramics, composites, ferrous metals, non-ferrous metals, minerals, digital fabrics, magnetic fabrics, environmental fabrics, complex fabrics, and smooth fabrics.

Additional info for Abenteuer Mineralogie: Kristalle und Mineralien - Bestimmung und Entstehung

Example text

12) mit gewellten, geraden und gezackten Linien. 11 Ammonit aus Madagaskar, gezackte Lobenlinien, 5 cm, Sammlung Middelhoff/Langermann. Foto: Dr. Landmann Heute sind die Ammoniten ausgestorben. Es existiert noch ein biologischer Nachfolger der Ammoniten: der Nautilus (Abb. 13). Er lebt im westlichen Pazifik und in einigen Bereichen des indischen Ozeans, ausschließlich im tropischen Klimabereich und am Hang von Riffen. Die Tiere leben in Tiefen von rund 400 m, können aber auch in Tiefen von 650 m abtauchen.

30 zeigt eine Stufe mit mehreren Amethystkristallen in ihrem typischen Farbton abgebildet. 3 Mineralien und Fossilien aus aller Welt 57 Abb. 31 Rauchquarz, Taunus, Höhe 9 cm, Sammlung Stieb. Foto: Dr. 31). Auch zu dieser Färbung ist wiederum die natürliche radioaktive Strahlung erforderlich. Im Rauchquarz reagieren, nach genau dem gleichen Schema wie oben beim Amethyst beschrieben, die Eisen-Atome mit dem Sonnenlicht. So entsteht die rauchige Farbe. Auch diesen kann man durch Erhitzen entfärben und damit zum farblosen Bergkristall machen.

Damit verschwindet der Effekt, dass bestimmte Farben im Kristall verschluckt werden. Alle Farben des Sonnenstrahls kommen wieder aus dem Kristall heraus, was wir dann als farblosen/weißen Kristall sehen. Aus dem violetten Quarzkristall, dem Amethyst wird so wieder ein farbloser Quarzkristall, der „Bergkristall“. 30 zeigt eine Stufe mit mehreren Amethystkristallen in ihrem typischen Farbton abgebildet. 3 Mineralien und Fossilien aus aller Welt 57 Abb. 31 Rauchquarz, Taunus, Höhe 9 cm, Sammlung Stieb.

Download PDF sample

Abenteuer Mineralogie: Kristalle und Mineralien - Bestimmung und Entstehung by Andreas Landmann


by Brian
4.0

Rated 4.39 of 5 – based on 8 votes