Aktienindex-Terminkontrakte: Destabilisierende Instrumente by Harald Wiebke PDF

By Harald Wiebke

ISBN-10: 3663146693

ISBN-13: 9783663146698

ISBN-10: 3824400987

ISBN-13: 9783824400980

Die Diskussion in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit über diese paintings von Finanzinnovationen läßt deutlich gegensätzliche Einschätzungen erkennen. Euphorischen Urteilen stehen Befürchtungen in Richtung auf Destabilisierung der Finanzmärkte gegenüber. In dieser Gegensätzlichkeit der Urteile äußert sich unvollkommene info sowohl über das technische Funktionieren als auch über die Bedeutung der Indexterminkontrakte für die volkswirtschaft­ lichen Steuerungsleistungen unserer Finanzmärkte. Die Arbeit von H. Wiebke verspricht hier einen begrüßenswerten Beitrag zur grundsätzlichen Klärung des Bildes und zur Abrundung des Urteils. Sie entstand vor dem Hintergrund des US-Börsenkrachs von 1987 und der Regulierungsvorschläge bezüglich der Terminkontraktmärkte, zu denen das damalige Geschehen Anlaß gab. Mit der starken Betonung der Risikoallokation und der Interdependenzen zwischen den Aktienmärkten und den Märkten für Aktienindexterminkontrakte liefert der Verfasser einen wichtigen Beitrag zum besseren Verständnis der damaligen Ereignisse und er verdeutlicht die Fragwürdigkeit mancher Regulierungsvorschläge. Die Aufnahme des Handels mit Indexterminkontrakten an der DTB in Frankfurt im Herbst 1990 verleiht der vorliegenden Veröffentlichung hohe Aktualität.

Show description

Read Online or Download Aktienindex-Terminkontrakte: Destabilisierende Instrumente des Portfoliomanagements? PDF

Similar german_7 books

Download e-book for iPad: Kreativitat im Cyberspace: Erfahrungen und Ergebnisse im by Udo Thiedeke (auth.), Udo Thiedeke (eds.)

Neue, computergestützte Medien sind audiovisuelle und multimediale Systeme. Der Umgang mit ihnen erfordert Fähigkeiten zur technischen Handhabung, aber auch zur eigenständigen Wissensaneigung und schöpferischen Gestaltung von Medieninhalten. Auf der foundation der Erfahrungen und Ergebnisse eines kulturellen Erwachsenenbildungsprojekts mit neuen Medien zeigt der Band, welche Voraussetzungen, Probleme und Konflikte bei der Vermittlung einer solchen kreativen Medienkompetenz auftreten.

Download e-book for kindle: Bibliographie Eugen Fink by Friedrich Wilhelm Herrmann

Der sixty five. Geburtstag von Eugen Fink am eleven. Dezember 1970 bietet nur den ausseren Anlass fUr das Erscheinen seiner Biblio graphie. Entscheidender ist die Tatsache, dass seine Schriften in der philosophischen Diskussion des In- und Auslandes im mer mehr an Boden gewinnen. FUr das Ausland sind vor aHem Frankreich, Spanien, Italien, Jugoslawien, Nordamerika und Japan zu nennen.

Download e-book for kindle: Bruchversuche an Stahlbetonscheiben by Dipl. Ing. Johannes Maier, Prof. Dr. Bruno Thürlimann

Problemstellung und Zielsetzung. - Versuchsprogramm. - Versuchskörper. - Versuchsdurchführung. - Versuchsresultate. - Zusammenfassung. - Résumé. - precis. - Verdankungen.

Additional info for Aktienindex-Terminkontrakte: Destabilisierende Instrumente des Portfoliomanagements?

Sample text

Zeitschrift für Volkswirtsch. und Statistik, 115, S. 588. 54 Vgl. B. GERBER (1979), S. 587. - 39- heutigen Kenntnisstand stellt die zukünftige Kursentwicklung aus heutiger Sicht einen Random-Walk dar. Angesichts dieser Situation ergibt sich für einen nicht vollständig informierten Anleger das Problem, nicht erkennen zu können, ob zu beobachtende Kursveränderungen auf das Eintreffen neuer, ihm nicht bekannter Informationen oder auf das Auftreten zufälliger Angebots- oder Nachfrageschocks zurückzuführen sind.

STIGUTZ (1980), S. 393, 404. 52 Vgl. F. FAMA (1970), S. 383 ff. 53 Vgl. B. GERBER (1979), Das Random·WaIk-Modell des Wechselkurses als spezielle Form der Markteftizienzhypothese, Schweiz. Zeitschrift für Volkswirtsch. und Statistik, 115, S. 588. 54 Vgl. B. GERBER (1979), S. 587. - 39- heutigen Kenntnisstand stellt die zukünftige Kursentwicklung aus heutiger Sicht einen Random-Walk dar. Angesichts dieser Situation ergibt sich für einen nicht vollständig informierten Anleger das Problem, nicht erkennen zu können, ob zu beobachtende Kursveränderungen auf das Eintreffen neuer, ihm nicht bekannter Informationen oder auf das Auftreten zufälliger Angebots- oder Nachfrageschocks zurückzuführen sind.

192. Vgl. B. MANDELBROT (1963), The Variation of Certain SpecuJative Prices, Journal of Business, 36, 1963, S. 394-429, abgedruckt in P. COOTNER (1964), S. 307-332. I-a-Kriterium" nicht mehr zur Anwendung kommen könnte, bzw. durch einen komplexeren Ansatz ersetzt werden müßte. Vgl. F. FAMA (1965), S. 95. - 31 - Ein formales Konzept, das diesen Mangel berücksichtigt, stellen die "WienerProzesse" dar(24); dieses Konzept basiert auf der BROWN'SCHEN Theorie der Molekularbewegung in Gasen in der Physik und erlaubt ganz allgemein die Beschreibung einer im Zeitablaufveränderlichen stochastischen Variable.

Download PDF sample

Aktienindex-Terminkontrakte: Destabilisierende Instrumente des Portfoliomanagements? by Harald Wiebke


by James
4.1

Rated 4.79 of 5 – based on 10 votes