Auf dem Weg nach Europa: Europäische Perspektiven nach dem - download pdf or read online

By Gert-Joachim Glaeßner, Klaus Sühl

ISBN-10: 3322916596

ISBN-13: 9783322916594

ISBN-10: 353112563X

ISBN-13: 9783531125633

Dr. Gert-Joachim Glaeßner ist Professor für Politische Wissenschaften am Institut für Innenpolitik und Systemvergleich der Freien Universität Berlin.

Show description

Read Online or Download Auf dem Weg nach Europa: Europäische Perspektiven nach dem Ende des Kommunismus PDF

Best elections & political process books

Patriots: The Men Who Started the American Revolution - download pdf or read online

With meticulous study and page-turning suspense, Patriots brings to existence the yank Revolution -- the battles, the treacheries, and the dynamic personalities of the boys who cast our freedom. George Washington, John Adams, Samuel Adams, Ben Franklin, Thomas Jefferson, Patrick Henry -- those heroes have been males of mind, ardour, and ambition.

New PDF release: State and Nation Making in Latin America and Spain:

The expansion of institutional means within the constructing international has turn into a significant topic in twenty-first-century social technological know-how. Many reports have proven that public associations are a massive (some may argue crucial) determinant of long-run charges of monetary progress. This e-book argues that to appreciate the problems and pitfalls of kingdom development within the modern international, it's important to investigate earlier efforts to create institutional means in conflictive contexts.

Extra info for Auf dem Weg nach Europa: Europäische Perspektiven nach dem Ende des Kommunismus

Sample text

38 Gert-Joachim GlaefJner stem auf Gefolgsehaft und limitierte Legitimation der Bevolkerung zahlen konnte, war es die nationale Komponente, die dies bewirkte, nieht die diskreditierten universalistisehen Ziele des Sozialismus. Die DDR maehte da eine Ausnahme. Hier war, ahnlieh wie in der Bundesrepublik, der bewuBte Verzieht auf die Idee der Nation naeh den Erfahrungen mit dem Nationalsozialismus eine verbreitete Haltung, die sieh in der DDR mit einem dezidierten Antifasehismus verband. l l Der "Irrweg einer Nation"12 soBte sieh nieht wiederholen.

6 In den Zeiten der Ost-West-Konfrontation bestimmte sich dieses kontingente Anderssein - zumindest in Europa - nicht primar national. Beide Systeme lebten wesentlich von der Abgrenzung gegentiber dem "Klassenfeind" bzw. : Suhrkamp 1976, S. 101. ) Nationalismus, 2. : Athenaum 1985. Gellner, Nationalismus, a. a. , S. 16. Hermann Liibbe, Politischer Historismus. Zur Philosophie des Regionalismus, in: Politische Vierteljahresschrift, 20. Jg. (1979), Nr. 1, S. 10 (7-15). 34 Gert-Joachim Glae,Pner handelten im Namen universalistischer Prinzipien und beide versuchten mit hochst unterschiedlichen Mitteln und Methoden, nationale zugunsten "intemationalistischer" bzw.

Einigkeit scheint dariiber zu bestehen, daB das bisherige Muster europaischer Politik, das M. Rainer Lepsius treffend als "segmentare Vergemeinschaftung von ausgewahlten Politikfeldem"42 bezeichnet hat, den heutigen Notwendigkeiten nieht mehr gerecht wird. Zumindest in der politischen Lyrik der bundesdeutschen Politik und Teilen der deutschen politischen Offentlichkeit wird noch immer die Idee eines europaischen Bundesstaates der Mitglieder der (m6glicherweise erweiterten) EG favorisiert. Die Ergebnisse des Treffens der Staats- und Regierungschefs in Maastricht im Dezember 1991 hat erkennen lassen, daB wesentliche Mitglieder der Gemeinschaft eine solche Zielstellung nieht akzeptieren werden.

Download PDF sample

Auf dem Weg nach Europa: Europäische Perspektiven nach dem Ende des Kommunismus by Gert-Joachim Glaeßner, Klaus Sühl


by Robert
4.0

Rated 4.79 of 5 – based on 33 votes